Beiträge

Design Thinking ist ein kreativer Ansatz, der in der modernen Arbeitswelt häufig zur Lösung komplexer Probleme eingesetzt wird. Hier dreht sich alles um die Nutzer – ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen dabei im Rampenlicht. Unternehmen verwenden diesen Ansatz auch, um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die den tatsächlichen Bedürfnissen der Menschen entsprechen. Durch einen iterativen Prozess aus Verstehen, Ideenfindung, Prototyping und Testen ermöglicht Design Thinking innovative Lösungen. Dabei wird die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen gefördert, flexible Arbeitskulturen geschaffen und Unternehmen wird es so ermöglicht, sich schnell verändernden Marktbedingungen anzupassen.

Ein Wort, das einem in mehr und mehr Unternehmen begegnet, wenn es um Aufgabenstrukturierung geht: Kanban. Dabei handelt es sich um eine effektive Methode zur Arbeitsorganisation. Auf einem Kanban-Board werden Aufgaben in Spalten wie „ToDo“, „In Bearbeitung“ und „Erledigt“ visualisiert. Diese strukturierte Darstellung fördert die Transparenz im Team und ermöglicht eine klare Priorisierung der Aufgaben. Die Methode schafft nicht nur Übersichtlichkeit, sondern verbessert auch die Zusammenarbeit und Effizienz im Arbeitsprozess.